Eine Pyramide auf quadratischer Grundfläche verbindet die beiden Geschosse der Bank. Es entsteht eine raumübergreifende Skulptur. Unten der Kundenbereich, der den Blick nach oben schweifen lässt. Oben reihen sich rund um das Glasobjekt Geschäfts- und Besprechungsräume.

Auftraggeber: Raiffeisenbank Oberallgäu-Süd e. G.

Ort: Immenstadt

Leistung: Stahl-Glas-Pyramide

Material: Aluminium eloxiert, Verbundsicherheitsglas, Stahl

Planung: Objekt und Form Engelbert Rinderle, Immenstadt